Bonhoeffer_Gemeinde


Startseite Gottesdienste Gemeindechor Gesprächskreis Konfirmanden
Rückspiegel Familien und Kinder   Gemeindeleitung Kontakte
  Senioren   Stadtplan Impressum
Gemeindezentrum Kirche Winzerla Kirche Ammerbach Kirche Burgau Kirche Lichtenhain

 

Aktuelles

 






Jahreslosung 2017


Gott spricht:

Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.

Hesekiel 36,26 (E) 

 


" Der Herr ist auferstanden. Er ist wahrhaftig auferstanden. Halleluja, halleluja!"


Liebe Besucher unserer Website!

Das Osterfest ist schon wieder Vergangenheit, doch wir sollten uns die österliche Freude erhalten für die weiteren Wochen des vor uns liegenden Jahres. Die nächste Zeit bringt uns eine Fülle an Höhepunkten des christlichen Lebens.

Wir erinnern uns an Christi Leben, die zahlreichen Begegnungen des Auferstandenen mit seinen Freunden und schließlich seine Himmelfahrt, durch die er für die Menschen bis zu seiner versprochenen Wiederkehr zu seinem und unseren Vater heimkehrte. Der in anderen Jahren zu Himmelfahrt übliche Gottesdienst "im Grünen" wird in diesem Jahr gemeinsam mit allen Kirchentagsbesuchern in Weimar gefeiert. In Jena und Weimar wird einer der sechs "Kirchentage auf dem Weg" unter dem Motto "Nun sag, wie hast Du´s mit der Religion?" stattfinden. Wir laden zum Eröffnungsgottesdienst in Weimar ein. Alle Informationen zu den Veranstaltungen des Kirchentages finden Sie auf der Website:
https://r2017.org/kirchentage-auf-dem-weg/jena-weimar/
Bitte informieren Sie sich dort oder über die zahlreichen Flyer, die verteilt werden, und suchen Sie sich "Ihre" Veranstaltungen heraus. Herzliche Einladung!

Schließlich erreichen wir auf dem Weg durch das Jahr das Pfingstfest. Wir feiern es, u.a. mit zwei Taufen, sicherlich noch unter dem Eindruck der großen Kirchentagsereignisse in unserem Hauptgottesdienst in Winzerla und werden um Gottes guten Geist bitten, dass er uns helfe, die Eindrücke des Kirchentages zu bewahren und in unser persönliches und gemeindliches Leben aufzunehmen.

Zum 2. Mal wird es am 2. Juniwochenende die Ammerbacher Kultur-Kirchen-Tage geben. Freitag, Samstag und Sonntag gibt es viel in und um die Ammerbacher Kirche zu erleben, das Programm finden Sie auf dieser Seite weiter unten.

Am 24. Juni feiern wir wie in jedem Jahr den Johannistag mit einer musikalischen Andacht in unserer Burgauer Kirche. Daran anschließend gibt es wieder das Sommerfest im Burgauer Kirchgarten mit dem beliebten Johannisfeuer.

Mit herzlichem Segensgruß
Ihre Pastorin Friederike Costa

 

Unser gemeindliches Informationsblatt "Gemeindespiegel" geben wir gern zusammen mit dem "Kirchenblatt" der Jenaer Kirchengemeinde in jede Familie (jährlicher Beitrag 4,- €). Es erscheint alle zwei Monate. Wenn auch Sie es regelmäßig beziehen möchten, wenden Sie sich bitte an_uns, oder Sie laden sich den aktuellen "Gemeindespiegel" als PDF-Datei hier_herunter (ca. 800 KB). Zum Lesen und Ausdrucken auf Ihrem Rechner ist das kostenlose Programm 'Acrobat Reader' geeignet.

Aktuelle Änderungen zu den Angaben des Gemeindespiegels werden auf unseren Seiten und im Gottesdienstplan in roter Farbe markiert bekannt gegeben.

Flüchtlingsfreundeskreis in Winzerla

Unser Freundeskreis für Flüchtlinge trifft sich monatlich (siehe Gemeindezentrum). Alle Flüchtlinge in Winzerla laden wir zum monatlichen "Café-Welcome" jeweils am letzten Freitag des Monats in unser Gemeindezentrum ein. Wöchentlich organisieren wir ehrenamtliche Sprachkurse.

Wir arbeiten eng mit dem Stadtteilbüro Winzerla und den zuständigen Sozialarbeitern zusammen.


Kontakt zum Freundeskreis über:
https://ffk-winzerla.de

Herzliche Einladung
zu unseren Filmabenden
im Gemeindezentrum

  Freitag, 19. Mai - 19:30 Uhr

"Luther" ist ein amerikanisch-britischer Spielfilm von Eric Till aus dem Jahr 2003.

Der bekannte Spielfilm erzählt die Lebensgeschichte des großen Reformators Martin Luther

Handlung:
Ein Nahtoderlebnis reißt im Jahre 1505 den Studenten Martin Luther aus seinem bis dato eher von Müßiggang geprägten Alltag und er tritt aus Dankbarkeit gegenüber Gott in ein Kloster ein. Schon bald stoßen dort dem kritischen Geist Diskrepanzen zwischen Wort und Wirklichkeit auf. Besonders den grassierenden Ablasshandel nimmt er ins Visier, als er seine 95 Thesen als Protest an die Wittenberger Schlosskirche nagelt. Als der Papst den Widerruf der Thesen verlangt, bleibt Luther standhaft, wird exkommuniziert und zum Ketzer erklärt. Für vogelfrei erklärt, muss er fliehen. In Schutzhaft auf der Wartburg erarbeitet er die erste deutschsprachige Übersetzung des Neuen Testamentes, nicht ahnend, welche Revolution sein Werk entfachen wird.

Der Film gibt einen stimmungsvollen, differenzierten Blick in ein Jahrhundert der geistig-religiösen wie auch gesellschaftlichen Aufbrüche, in dem sich die Lehren Luthers manifestieren. Dramaturgisch mitunter etwas holprig, regt der Film mit internationaler Starbesetzung zur Diskussion an. Er ist solide fotografiert, stringent inszeniert und bis in die Nebenrollen überzeugend interpretiert.

 

 

  Freitag, 23. Juni - 19:30 Uhr

Unser Sommer-Filmprogramm starten wir mit "Ein Sommer in der Provence", einer französischen Sommerkomödie von Rose Bosch aus dem Jahr 2014.

Mit „Ein Sommer in der Provence“ bearbeitet Rose Bosch einen Teil ihrer eigenen Biographie. Im Kern geht es um einen Generationenkonflikt, als dessen wesentliche Ursache die mangelhafte familiäre Kommunikation zwischen den Generationen erscheint. Einen weiteren Kontrast eröffnen romantische Einschübe im Familiendrama: Während die Großeltern als eingespieltes Ehepaar auftreten, das augenscheinlich schon einige Höhen und Tiefen überstanden hat, ist die erste Liebe der Enkelin von übergroßen, stürmischen Hoffnungen getragen, die sich alsbald in Luft auflösen.

Handlung:
Ihre Sommerferien sollen die 15-jährige Léa, ihr drei Jahre älterer Bruder Adrien sowie der kleine taubstumme Théo bei den Großeltern Irène und Paul in der Provence verbringen. Die Eltern der drei Pariser stehen nämlich kurz vor der Scheidung. Während sich die Großmutter über den Besuch der Enkelkinder freut, sind Adrien, Léa und Großvater Paul skeptisch. Schließlich hat der mit seiner Tochter zerstrittene Paul seine Enkelkinder noch nie gesehen. Die Enkel finden das ländliche Anwesen des Opas, das nur beschränkten Internetzugang und auch sonst wenig großstädtischen Komfort bietet, furchtbar langweilig. Das ändert sich, als der Schürzenjäger Adrien die Dorfschönheit Magali kennenlernt und Léa mit dem draufgängerischen Stierkämpfer Tiago anbändelt. Zudem bringen die Enkelkinder immer mehr Verständnis für den störrischen Großvater auf, der bald seine weiche Seite zeigt.

Dank eines überzeugenden Schauspielerensembles, angeführt von Jean Reno, gelingt Bosch ein einfühlsamer Film, der mit seinen malerischen Impressionen von der Provence und pointierten zwischenmenschlichen Reibereien vor allem Freunde des französischen Gefühlskinos ansprechen dürfte.

Gemeindefahrt in die Lutherstadt Eisleben

Anlässlich des Reformationsjubiläums in diesem Jahr unternehmen wir am Sonnabend, dem 6. Mai, eine Gemeinde-Busfahrt in die Lutherstadt Eisleben.
Geplantes Programm:
Pünktlich 8:00 Uhr Abreise von der Bushaltestelle "Damaschkeweg" stadteinwärts, nahe beim Lidl-Markt,
10 Uhr Eisleben Führung im Sterbehaus Martin Luthers
11 Uhr Besichtigung der Marktkirche St. Andreas
11:30 Uhr Spaziergang zu St. Annen, (15 min Fußweg); dort
12 Uhr Mittagsgebet und Führung durch die erste evang. geweihte Kirche
13 Uhr im benachbarten ehem. Augustinerkloster: Mittagsimbiss und Kaffee
anschl. Zeit zum Besichtigen der original erhaltenen Mönchszellen im Kloster, Freizeit zum Flanieren bzw. Spaziergang in die Stadt
15:30 Uhr Besuch der Taufkirche Martin Luthers
17 Uhr Führung im Geburtshaus Martin Luthers
18 Uhr Heimreise

Interessenten melden sich bitte bei Frau Costa oder Frau Iser im Gemeindebüro.

Kirchentag auf dem Weg
in Jena

Das gesamte Kirchentagsprogramm finden Sie unter
www.r2017.org im Netz.

Für die Gemeindeglieder unserer Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde empfehlen wir insbesondere
- den Eröffnungsgottesdienst in Weimar am Himmelfahrtstag um 18 Uhr. Dafür entfällt in diesem Jahr unser sonst üblicher "Gottesdienst im Grünen" in der Trießnitz.
- den Abendmahlsgottesdienst am Freitag, dem
26. Mai um 18 Uhr
in der Stadtkirche, der von Pastorin Costa und Pf. Dr. Rost geleitet wird. Wir werden Texte und Lieder von Klaus-Peter Hertzsch hören.
- das Gemeindetreffen mit Gemeindegliedern unserer Partnergemeinde aus Pfullingen, die zum Kirchentag angereist sind. Das Treffen beginnt am 26. Mai um 19:30 Uhr in Burgau.
- Sendungsgottesdienst für die Besucher des Kirchentages in Wittenberg auf dem Jenaer Marktplatz am Sonnabend, dem 27. Mai, 18 Uhr.
- Jazzmesse in unserer Burgauer Kirche am
Sonntag, dem 28. Mai 17 Uhr
.

Konzert in der Burgauer Kirche

"Missa in Jazz" tittelt das Konzert der Musik- und Kunstschule Jena, das am Sonntag, dem 28. Mai, in unserer Burgauer Kirche zu Gehör kommt.
Beginn: 17 Uhr

Schülerinnen und Schüler der Gesangsklasse von Ines Agnes Krautwurst, begleitet von Saxophon, Orgel und Percussion gestalten eine modern vertonte lateinische Messe von Peter Schindler.
Gesamtleitung: Ludger Vollmer

Freier Eintritt. Die erbetene Spende dient dem weiteren Ausbau unseres Kirchengebäudes.

Herzliche Einladung!

Ammerbacher Kultur-Kirchen-Tage

Vom 9.-11. Juni feiern wir in unserer Ammerbacher Kirche die Kultur-Kirchentage.

Am Freitag (9. Juni) zu Beginn unserer Kultur-Kirchen-Tage erzählt Antje Horn in der Kirche Märchen für Jung und Alt, ab 18 Uhr für Kinder und deren Eltern, ab 20 Uhr für Erwachsene.
Am Sonnabend, um 15:30 Uhr wird zum Kirchenkaffee eingeladen (Kuchen sind willkommen). Familien mit kleinen Kindern sind besonders eingeladen. Um 17:00 Uhr folgt ein Chorkonzert mit "Tanzsalon" aus Weimar .
Am Sonntag (Trinitatis), um 10 Uhr feiern wir einen musikalischen Festgottesdienst in der Ammerbacher Kirche. Der sonst übliche Sonntagsgottesdienst in Winzerla entfällt. (Siehe Gottesdienste)

Alle sind herzlich eingeladen.

Konzert in Ammerbach

Am Sonntag, 18. Juni, Beginn 17 Uhr
in der Kirche Ammerbach

Konzert der Musik- und Kunstschule Jena

Die Zuhörer erwartet Musik u.a. vom Geigenkreis und dem Klarinettenquartett sowie solistische Beiträge großer und kleiner Nachwuchsmusiker.

Schon vor einem Jahr hörten wir unter dem gleichen Motto "Musikschulen öffnen Kirchen" ein Konzert der Musik- und Kunstschule Jena in unserer Burgauer Kirche. Viele junge Künstler boten den vielen Besuchern in der Kirche ein abwechslungsreiches Programm in Musik, Lied- und Chorgesang. Nun kommt das Ensemble in unsere Ammerbacher Kirche.

Herzliche Einladung!

Johannisfest

Am Sonnabend, dem 24. Juni, ist Johannistag. Traditionell feiern wir diesen Tag mit einer Andacht in der Burgauer Kirche. Beginn 19 Uhr.
Unsere Feier wird in diesem Jahr durch den "Streichertreff" aus Stadtroda und unseren Gemeindechor bereichert.
Anschließend feiern wir unser Gemeindefest im Kirchgarten mit dem beliebten großen Johannisfeuer.
Herzliche Einladung!

Konzert in der Burgauer Kirche

Am Sonntag, dem 25. Juni, um 17 Uhr ist das "Collegium musicum" unter Leitung von KMD Martin Meier mit einem Orchesterkonzert zu Gast in unserer Burgauer Kirche. Dargeboten werden:
Händel, G.F.: Suite für Trompete und Orchester D-Dur, Orchesterstücke aus "Hercules" und "Der Messias"
Bach, J.S.: "Kaffee-Kantate" BWV 211
Solisten: Nadja Hense, Wieland Lemke, Roland Weidl

Herzliche Einladung!