Evang. Kirche in Mitteldeutschland
Evangelische Kirche
in Mitteldeutschland
Bonhoeffer_Gemeinde Kirchenkreis Jena
Kirchenkreis Jena

 

Gottesdienste Kirchenmusik Gemeindezentrum Senioren  
Rückspiegel Familien und Kinder Impressum Gemeindeleitung Kontakte
  Kirche Winzerla Kirche Ammerbach Kirche Burgau Kirche Lichtenhain

 

Aktuelles

 

 


Seit 25 Jahren ist die Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde für viele Menschen eine wichtige Anlaufstelle im Stadtteil Jena-Winzerla. Weil es keine eigenen Räumlichkeiten der Kirchengemeinde Jena diesem Stadtteil gibt, mieten wir bisher ein ehemaliges Kindergartengebäude und erfüllen es mit Leben. Gemeindliche und missionarische Angebote für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren sind ein Schwerpunkt. Weiterhin sind neben unserem Pfarbüro auch soziale Angebote dort zu Hause. Seit 2015 sind wir Zentrum der Arbeit für Geflüchtete im Stadtteil mit Flüchtlingsfreundeskreis, Beratungsstelle für Geflüchtete und Räumlichkeiten für Kirchenasyl. Unser Haus ist offen, nicht nur für Gemeindeglieder. Kirche sein im Beten und Tun des Gerechten, Kirche sein für andere, weil Gott sie uns an unsere Seite stellt - mit diesem Selbstverständnis sind wir als Christen vor Ort.

In diesem Frühjahr wurde uns nach 25 Jahren die Kündigung unserer Räume durch den Vermieter mitgeteilt.

Ohne einen Ort der Begegnung, ohne das Pfarrbüro könnten unsere gemeindlichen und sozial-diakonischen Angebote im Stadtteil nicht mehr stattfinden. Daher haben wir uns für die Anmietung eines Ladenlokales im Zentrum Winzerlas entschlossen. Das Ladenlokal, das an der Haupt-Fußgängermagistrale des Neubaugebietes liegt, muss für die neue Nutzung baulich ertüchtigt werden. Die bauliche und akustische Situation und die Höhe der Umbaukosten stellen uns vor einige Herausforderungen, aber die Präsenz vor Ort ist uns so wichtig, dass wir uns dieser Aufgabe stellen werden. Für die notwendigen aber nicht absehbaren Investitionen gibt es kaum Rücklagen. So sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen.

 

 






Jahreslosung 2021

Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!

Lukas 6,36



Christus spricht:
"Ich lebe und ihr sollt auch leben!"
Joh.Evangelium 14, 19

Wir sind da. Wir bleiben da.
In Jena-Winzerla.

Liebe Gemeindeglieder!

Seit 25 Jahren ist die Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde für viele Menschen eine wichtige Anlaufstelle im Stadtteil Jena-Winzerla.

Unser Haus ist offen, nicht nur für Gemeindeglieder.
Kirche sein im Beten und Tun des Gerechten, Kirche sein für andere, weil Gott sie uns an unsere Seite stellt - mit diesem Selbstverständnis sind wir als Christen vor Ort.

Infolge der Kündigung des Vermieters unserer Räumlichkeiten in der Anna-Siemsen-Straße 1 sind wir mit unserem Gemeindezentrum in die Anna-Siemsen-Straße 29 umgezogen. Das ehemalige Ladenlokal liegt direkt an der Wasserachse, dem Winzerlaer Hauptboulevard.

Für unsere Bedürfnisse und Wünsche müssen wir dort einige bauliche Veränderungen vornehmen. Das betrifft u.a. die Verlegung eines neuen Bodens, Trockenbauarbeiten zur Einrichtung eines kleinen Büros, Schallschutz an der Decke, neue Beleuchtung, neue Tische, Einbau einer kleinen Teeküche. Diese Arbeiten können wir nicht allein in ehrenamtlicher Handwerksarbeit leisten.

Für die Gesamtinvestition schätzen wir einen notwendigen Betrag von ca. 20.000 €, den wir bei weitem nicht aus unseren Rücklagen decken können. Deshalb bitten wir sehr herzlich um Geldspenden für den Umbau unseres neuen Gemeindezentrums.

Unser Spendenkonto:
Evang. - Luth. Kirchengemeinde Jena - Bonhoeffer
IBAN: DE 415 206 041 000 080 112 73
bei der Evangelischen Bank e.G.

Bitte geben Sie für Ihre Spende den Zweck an, zum Beispiel: „Neues Gemeindezentrum“. Wenn Sie eine Spendenquittung wünschen, vermerken Sie dies bitte mit Namen und Anschrift, damit wir sie Ihnen zusenden können.

Es grüßen sie herzlich
Ihre Gemeindeleitung und
Pastorin Friederike Costa





Blech trifft Orgel

Am Vorabend des 1. Advent gibt es in der Kirche Winzerla wieder das Treffen unserer Orgel mit den Blechbläsern. Dieses beliebte Konzert beginnt am 27. November, 16 Uhr.
Herzliche Einladung!

 

 

 

 

 

Orgelmusik in der Burgauer Kirche

In unserer Burgauer Dreifaltigkeitskirche finden bis 30. Oktober regelmäßig, fast täglich, 16 Uhr, unter den aktuellen Corona- Sicherheitsvorgaben Orgelmusik-Andachten von ca. 30 min Dauer statt. Dietrich Modersohn spielt aus seinem Repertoire Werke von Pachelbel, Muffat, Bach, Petr Eben, Louis Vierne, Blarr, Bräutigam u.v.a.m. Wundervolle Stücke für Orgel oder z.B. Cembalo und Orgel bringen die besonders gute Akustik unserer Kirche zum Klingen. Der Eintritt ist frei, alle Kollekteneinnahmen kommen der geplanten Restaurierung der wertvollen Christian-Friedrich-Poppe-Orgel von 1796 zugute.

Die genauen Termine werden auf der Seite "Kirchenmusik" bekannt gegeben.

Sonderkonzert am 22. Okt.: Es singt Kammersängerin Christine Wolff Werke von Hildegard von Bingen, Monteverdi, Schütz, Mozart und Mendelssohn

 

"Antonia, die kleine Orgelpfeife"

Christine und Dietrich Modersohn laden alle Kinder von 4 bis 6 Jahren (mit ihren Eltern) zum "Kindergartenkonzert" in die Burgauer Kirche ein.
Wann: 9. Oktober um 15 Uhr

Näheres siehe Seite "Familien und Kinder"

 

"Chorkonzert in Burgau"

Der Altenburger Motettenchor unter Leitung von Dietrich Modersohn wird am Sonnabend, dem 13. November, 17:00 Uhr in der Burgauer Kirche ein Konzert unter dem Thema "Romantik und Ewigkeit" geben. Es erklingen Motetten von Ingegneri, Olsson, Ritter, Palme, Kaminski, Mendelssohn, Barber und weltliche Lieder, die sich dem Thema "Ewigkeit" zuwenden. Die große Qualität dieses Chores und die hervorragende Akustik unserer Kirche versprechen, dass wir einen musikalischen Leckerbissen erleben werden. Eintritt ist frei, Spende wird erbeten. Herzliche Einladung!

Zähler: (ab 14.3.2021)

X-Stat.de

Stand:

21.10.2021

Unser gemeindliches Informationsblatt "Gemeindespiegel" geben wir gern in jeden Haushalt. Wenn auch Sie es regelmäßig beziehen möchten, wenden Sie sich bitte an_uns, oder Sie laden sich den aktuellen "Gemeindespiegel" als PDF-Datei hier herunter.